Freitag, 17. Februar 2017

Weihnachtsgeschenk: Kameraband III

Das dritte und letzte Kameraband zu Weihnachten ging an meinen Schwiegervater. Genäht aus einem Stoff den ich hier schon mehrere Male gezeigt habe, denn ich habe ihn extra und ausschliesslich für ihn gekauft. Jetzt ist er dann aufgebraucht ;).


Anleitung: E-Book Kameraband von Carolin Beckmann (einzigNAHTig)
Stoff: aus meinem Vorrat
Gurtband und Gurtversteller: Urmeli 

Langsam nähern wir uns dem Weihnachtsgeschenke-Ende... aber ein bisschen was hab ich noch.

Grüessli
Sabi

Sonntag, 12. Februar 2017

12 von 12 im Februar 2017

Hallo zusammen

Heute ist der 12. und damit ist es wieder Zeit für 12 Fotos meines heutigen Tages. Heute war Sonntag, da gelten andere Gesetze :).
Das Wetter war traumhaft (aber kälter als man bei der vielen Sonne hätte denken können) und wir mussten den Hausputz nachholen, weil wir gestern keine Zeit dafür hatten. 

Frühstück

Nähkram wieder aus dem Wohnzimmer ins Nähzimmer umgezogen. Wenigstens einmal in der Woche muss Ordnung sein :D

Liegengebliebene Zeitschriften dieser Woche durchgeblättert und mit Post-it's interessante Rezepte markiert (die scannen wir jeweils ein und legen sie auf einem Rezeptelaufwerk ab)

Für den Liebsten die Zuckerdose aufgefüllt

Tisch geputzt

Beim Reinigen des Gästebads ist mir das neue, hässliche Klopapier aufgefallen. Da haben wir wohl bei der letzten Aktion nicht so genau hingeschaut ;).

Im OG saugt immer Mini, unser Staubsaugerroboter.

Jemand hat sich über die vielen Magnete, Karten und Notitzen am Elektrokasten im EG genervt ... heute habe ich ihn aufgeräumt...
 
... und den Grossteil an den Monster-Elektrokasten im OG gezügelt, hehe ;).

Nachdem wir fertig mit Putzen waren, gab es die obligatorische Folge Maloney. Heute online, weil die Folge am Radio aufgrund Ski-WM in St. Moritz ausfiel

Später haben wir eine schöne Runde draussen gedreht

Und zum Znacht ein feines Gulasch genossen. Hier die Reste für mein Zmittag morgen
Das war ein Teil meines Tages. Was die anderen Teilnehmer heute erlebt haben, erfahrt ihr bei Caro aka Frau Kännchen.

Bis bald ihr Lieben, macht's gut.

Sabi

Freitag, 3. Februar 2017

Weihnachtsgeschenk: Kameraband II

Das zweite Kameraband habe ich für meine Schwiergermama genäht. Die Stoffauswahl habe ich ihrem Sohnemann, dem Liebsten, überlassen. Hat er doch gut gemacht, oder? Mir gefällts jedenfalls sehr gut.


Anleitung: E-Book Kameraband von Carolin Beckmann (einzigNAHTig)
Stoff: aus meinem Vorrat
Gurtband und Gurtversteller: Urmeli

Bis bald, macht's gut.
Sabi

Freitag, 27. Januar 2017

Weihnachtsgeschenk: Getreideriegel

Weiter geht's mit dem zweiten Geschenk aus der Küche, das ich zu Weihnachten verschenkt habe.

In der Schweiz sagen wir diesen Stängeln eigentlich allen "Farmerstängel". Dabei ist das ja eigentlich nur der Riegel einer einzigen Firma. Auf jeden Fall ist es sehr schwer solche Riegel ohne zusätzlich zugesetzten Zucker zu finden. Und so hat man immer ein wenig ein schlechtes Gewissen, wenn man solch einen Riegel verdrückt hat. Dafür sind sie natürlich sehr praktisch für den kleinen Hunger zwischendurch.

Zum Geburtstag habe ich letztes Jahr die Riegelform von Betty Bossi bekommen. Die hatte ich mir gewünscht um schöne und gesunde Riegel selber herzustellen. Das habe ich seither auch schon mehrmals gemacht. Das geht so schnell und man hat unendlich viele Möglichkeiten. Sie halten mindestens zwei Wochen, länger haben sie noch nie überlebt (weil aufgefuttert). Ich esse sie gerne als Znüni im Büro. Da sie auch meine Arbeitskollegen heiss lieben, habe ich beschlossen, welche zu Weihnachten zu verschenken. Ich stelle sie jeweils mit Kokosblütenzucker her und nicht mit normalem Zucker. Das kam bei den Beschenkten sehr gut an.


Meine Riegel sind natürlich auch immer laktosefrei, auch wenn ich das hier nicht extra erwähnt habe. Sie waren sooo lecker. Ich muss dringend Nachschub herstellen. Man kann die Riegel übrigens auch einfrieren, dann hat man immer genügend frischen Nachschub.

Auch für solche Riegel findet ihr viele tolle Rezepte im Internet (z.B. diese hier). Natürlich braucht man nicht zwingend eine Riegelform. Man kann die Masse auch auf Backpapier streichen und nach dem Backen in Form schneiden.

Weiter geht es mit genähten Geschenken und der Erkenntnis, dass ich doch mehr selbstgemachte Dinge verschenkt habe, als gedacht.

Sabi


Donnerstag, 19. Januar 2017

Adventsweg

In unserer neuen Wohngemeinde wurde diesen Winter ein Adventsweg, statt der üblichen Adventsfenster, organisiert. Weil wir uns hier auch einbringen möchten, haben wir auch einen Tag übernommen. Allen Teilnehmern wurde eine Palette zur Verfügung gestellt aus der man etwas machen sollte.

Wir haben einen blauen Baum daraus gemacht. Fragt nicht, er musste einfach blau sein. Die erste Idee wollte ich unbedingt umsetzen und das war dann halt ein blauer Kugelbaum.


Wir haben die Palette hell lasiert. Aus Restholz hat der Liebste einen einfachen, geometrischen Baum ausgesägt. Diesen habe ich blau angemalt und dann auf die Palette geschraubt. Darauf habe ich dann mit Heisskleber viele blaue Christbaumkugeln geklebt. Bis auf eine Kugelpackung habe ich alle Kugeln von Familienmitgliedern, Freunden und Arbeitskollegen geschenkt bekommen. Mein Baum ist also auch ein Recyclingprojekt für nicht mehr geliebte Christbaumkugeln. So bekamen sie noch einmal einen grossen Auftritt.

Der Stern ist nur ausgesägt, angemalt und aufgeschraubt. Zusätzlich hat unsere Palette sogar Füsschen bekommen, damit sie nicht umkippt. Wir wurden dann aber trotzdem gezwungen, die Palette mit einer zweiten zu verschrauben ;). Unser Beitrag wurde dann am 17. Dezember enthüllt und konnte noch einige Zeit, zusammen mit den anderen Projekten, beim Gemeindehaus besucht werden. Wir sind gespannt was dieses Jahr geplant ist. Vielleicht sind wir ja wieder mit dabei.

Sabi

Donnerstag, 12. Januar 2017

12 von 12 im Januar 2017

Ihr Lieben

Herzlich willkommen zum ersten 12 von 12 im neuen Jahr.
Diesen Monat ist der 12. an einem Donnerstag. Das ist ein normaler Arbeitstag bei mir und zudem Einkaufs- und Pizzatag. Fast immer ;). Viel Spass mit meinen Bildern.

Smoothieproduktion

Nach dem vielen Schnee soll heute nur noch Matsch davon übrig sein. Darum heute mal wieder mit Gummistiefeln unterwegs

Tschüss Christbaum, danke für deinen Einsatz. Heute ist Baumeinsammeltag

Auf den Bus gewartet

drin ist es so schön warm

Die Notfallhungerschublade aufgefüllt

Znüni

Und Stunden später: Zmittag, Reste von gestern


Einkaufen

Und eine riesengrosse Lieferung vor der Tür gefunden :)


Pizza belegt

Und das Paket ausgepackt. Ist das Bild nicht wunderschön? Ich durfte mir aus dem grossen Fotofundus meiner Freundin Simone ein Bild aussuchen das sie mir nun auf Leinwand drucken liess. Ich liebe es
Was die anderen heute angestellt haben, erfahrt ihr bei Caro aka Frau Kännchen.

Bis bald
Sabi

Samstag, 7. Januar 2017

Weihnachtsgeschenk: Kameraband

Ebenfalls für Karin von Schöne Dinge habe ich als Haupttauschgeschenk, der ursprüngliche Grund für unseren Tausch, ein Kameraband genäht. Den Stoff hat sie sich gewünscht und da ich ihn schon hatte, bin ich diesem Wunsch gerne nachgekommen. Mir gefällt er nämlich auch immer noch sehr gut.


Anleitung: E-Book Kameraband von Carolin Beckmann (einzigNAHTig)
Stoff: aus meinem Vorrat
Gurtband und Gurtversteller: Urmeli

Ich habe noch viele Beiträge für euch vorbereitet, bald gibt es mehr :)

Sabi