Samstag, 20. August 2016

Ein Kuchen mit überraschendem Inhalt

Mein Mami fragte mich, ob ich den Geburtstagskuchen für meinen Bruder backen könnte. Sie schaffe es zeitlich fast nicht. Der Liebste war an diesem Tag sowieso weg und half beim Aufbau eines Events, da hatte ich also genug Zeit in Ruhe einen Kuchen zu backen. Ich hatte drei mögliche Kuchen im Kopf die ich schon lange ausprobieren wollte. Geworden ist es der Zebrakuchen. Das wusste bis zum Anschneiden aber nur ich :).







Toll sieht er aus, das war eine grosse Überraschung für alle. Und lecker war er auch noch, was will man mehr.

Rezept: Zebrakuchen von "Backen mit Spass"
Bunte Crispies: Edeka Deutschland
Zahlenkerzen: Migros

Man könnte natürlich den hellen Teig mit Lebensmittelfarbe einfärben oder mehr als zwei verschiedene Teigfarben nehmen. Der Kuchen ist sehr einfach und wenn man den Trick kennt wie die Streifen entstehen, ist er ganz leicht nachzumachen und macht sooo viel weniger Arbeit als diese ganzen Regenbogenkuchen mit den tausend Schichten (die auch toll aussehen, aber wahnsinnige Zeitfresser sind).

Muss ich bald mal wieder machen, möchte gleich noch ein Stück davon haben.

Macht's gut, bis bald
sabigleinchen

Freitag, 12. August 2016

Ein Mädchenröckli

Die kleine Mayla ist eines der Kinder für die ich immer wieder einmal etwas nähe. Zum 2. Geburtstag ist nun ein Röckli für sie entstanden.


Stoff: Irgendwo überem Rägeboge... Einhörner (Irgendwo über dem Regenbogen), Eigenproduktion von Urmeli's Stoffwelt
Schnitt: Freebook RockSugar von nEmadA und Stoff & Liebe, Grösse 98/104
Uni-Stoffe aus meinem Fundus

Hoffentlich bleibt der Sommer noch etwas, damit das Röckli auch getragen werden kann :).

Alles Liebe
sabigleinchen

Sonntag, 7. August 2016

Baby-Set für's Fröschli

Dieses Set durfte ich für meine Arbeitskollegin nähen. Sie möchte es dem kleinen Leo schenken, der von seinen Eltern liebevoll Fröschli (kleiner Frosch) genannt wird. Darum sollte es auch ein Froschstoff sein, den ich beim Kreativ Werk gefunden habe.


Schnitt: Sabberlatz, Mütze und Pumphose von Lybstes, Grösse 50-56
Stoff: Froschparty Oeko-Tex Standard 100 und Bündchen in grasgrün, gekauft bei Kreativ Werk
Jersey uni mint aus meinem Vorrat

Den Eltern wünsche ich viel Freude mit ihrem Fröschli und alles Gute.

sabigleinchen

Samstag, 23. Juli 2016

Fische für's Bodensee-Kind

Am wunderschönen Bodensee wohnen Freunde von uns. Und diese Freunde sind diesen Sommer Eltern des kleinen Jonathan geworden. Für ihn habe ich ein Fischli-Babyset genäht.


Schnitt: Sabberlatz, Mütze und Pumphose von Lybstes, Grösse 50-56
Stoff: Biojersey Fischparade, Design bei Herr Pfeffer von Stoffonkel (privat gekauft)

Dazu habe ich einen gekauften Kurzarmbody passend verschönert, damit viele Kombinationsmöglichkeiten bestehen. Halstuch und Mütze sind wieder wendbar und die Innenseite ist hellblau, so dass sie auch zu anderen Kleidungsstücken getragen werden können.

Nebenher entstehen auch immer wieder Teile für die Flüchtlingsbabys, sie sind nicht vergessen. Drei sind nun schon fertig, das vierte ist in Arbeit.

Schlaft gut und habt ein schönes Wochenende
sabigleinchen

Dienstag, 12. Juli 2016

12 von 12 im Juli 2016

Hallo zusammen

Es ist mal wieder spät geworden, aber irgendjemand muss ja der oder die letzte sein bei Caro's 12 von 12 ;).

Dieses Monat ist der 12. ein Dienstag und das ist bei mir ein Arbeitstag. Heute ein ganz normaler, nichts aussergewöhnliches. Geregnet hat es fast den ganzen Tag. Immerhin hat das der Wetterbericht schon so vorausgesagt, ich war also darauf eingestellt. Viel Spass mit den Bildern von meinem Tag.

Der Wasservorrat leert sich

Schrittzählerstand am Mittag. Das Ziel 10'000 habe ich inzwischen fast erreicht.

Am Nachmittag habe ich zwischendurch mal im stehen gearbeitet. Dieser verstellbare Tisch ist wirklich viel wert.

Auf dem Nachhauseweg noch bei der Lieblings-Bäckerei mit den liebsten Angestellten vorbeigeschaut

Zu Hause die Fortschritte der Gartenbauer bewundert. Trotz diesem Mistwetter haben sie doch einiges geschafft heute

Überreste meiner Gartenbauer-Selbstbedienungs-Tafel. Jeden Tag stelle ich ihnen etwas kleines hin und manchmal wird mehr, manchmal weniger, gegessen und getrunken.

Das Motivations-Dessert für den Liebsten, ein Erdbeertörtchen, hatte auf dem Heimweg einen Crash. Ups :). Aber schmeckt sicher trotzdem noch gut.

Es gab schon lange keine Geschirrspüler-Ausräum-Fotos mehr, habt ihr sicher vermisst ;). Hier ist das Besteck nun schon an seinem Bestimmungsort.

Einkaufsliste ergänzt, täglich neigt sich mehr dem Ende zu

eine neue Fruchtfliegenfalle gebastelt

Muffins gebacken für den morgigen Znünitisch der Gartenbauer

Dem Liebsten beim herumklettern auf dem Carport zugesehen. Mein Herz ist fast stehen geblieben... wie kann man so hoch oben so locker herumlaufen? Inzwischen ist er wieder heil am Boden angekommen.
Das waren meine 12 Fotos vom heutigen 12. Juli. Was habt ihr heute gemacht und erlebt?
Was die anderen Teilnehmer von 12 von 12 heute gemacht haben, erfahrt ihr bei Caro aka Frau Kännchen. Danke für's Sammeln.

Bis bald, schlaft gut.
sabigleinchen

Samstag, 9. Juli 2016

Monstermässiges Babyset

Während die einen Freunde noch auf ihr Kind warten, wurde die Geduld der anderen bereits belohnt. Für den kleinen Levio habe ich eine monstermässig süsse Babykombi genäht. Den Stoff habe ich extra für ihn gekauft, er schien mir einfach perfekt für diese Familie.


Schnitt: Sabberlatz, Mütze und Pumphose von Lybstes, Grösse 50-56
Stoff: Bio-Jersey Monster von Tyglycha, gekauft bei Urmeli's Stoffwelt


Das komplette Schnittmuster-Set stellt Lybstes für die Aktion "Willkommenssets für Flüchtlingsbabys" zur Verfügung. Dieses darf auch privat genutzt werden, wenn für jedes private Set auch eines für ein Flüchtlingsbaby genäht wird. Ganz nach diesem Vorsatz nutze ich aktuell das Schnittmuster ganz oft. Inzwischen sind zwei Flüchtlingsbabysset komplett fertig. Mindestens zwei will ich noch nähen um dann mal ein Päkchen zu Lybstes schicken. Für jedes Baby habe ich zudem ein Pflegeprodukt und passende Söckchen gekauft. Damit diese Kinder einen guten Start in ihr Leben haben, so weit weg von der Heimat ihrer Eltern.

Mein Aufruf gilt natürlich noch. Wer in der Region Aarau / Olten (CH) wohnt, darf gerne Sets vorbeibringen, dann sende ich sie mit meinen zusammen zu Lybstes (D).

Bis bald mit noch mehr Babysets. Die Sets für die Flüchtlingsbabys zeige ich euch wenn alle vier fertig sind.

sabigleinchen

Mittwoch, 6. Juli 2016

Wickeltasche

Für Freunde die das erste Kind erwarten habe ich eine Wickeltasche für unterwegs genäht.


Schnitt: von Lange Hand, gekauft über Makerist

Die Wickeltasche hat diverse Fächer für Feuchttücher, Cremes und Windeln. Zudem habe ich ein abknöpfbares Frotteeteil genäht, das bei Verschmutzung schnell gewaschen werden kann. Dieses macht die Unterlage auch weicher für das Kind.

Ich hoffe die Tasche wird sich im Alltag bewähren. Nun fehlt nur noch das Baby dazu, das lässt auf sich warten :).

Bis bald
sabigleinchen